Direkt zum Textbeginn

Pfadangabe:

VDBS Versicherungsdienst für Blinde und Sehbehinderte GmbHVersicherungsdienst
für Blinde und Sehbehinderte GmbH

Navigation
Inhalt

Der VDBS bei Messen und Ausstellungen

SightCity 2010 vom 28. bis 30. April 2010

Die SightCity in Frankfurt am Main ist die größte Spezialmesse für sehbehinderte und blinde Menschen in Deutschland. Der VDBS war diesmal vertreten mit Referat, Podiumsdiskussion und eigenem Beratungsstand.

VDBS-Mitarbeiter beim Beratungsgespräch mit MessebesuchernVDBS-Mitarbeiterin beim Beratungsgespräch mit einem MessebesucherHerr Obenauer beim Beratungsgespräch mit MessebesuchernVDBS-Mitarbeiterin beim Beratungsgespräch mit MessebesuchernPodiumsdiskussion zum Thema "Absicherung der Arbeitskraft für blinde und sehbehinderte Menschen": Herr Gläser, Pro Retina; Herr Dr. Hauck, DVBS-Ehrenvorsitzender; Herr Obenauer, VDBS-Geschäftsführer; Herr Kouba, BFS-Vorsitzender; Prof. Dr. med. Schrage, Chefarzt der Augenklinik MerheimTeilnehmer der PodiumsdiskussionProf. Dr. Schrage begrüßt Herrn Dr. Hauck und seine Frau und bedankt sich bei ihm für seine Teilnahme an der PodiumsdiskussionHerr Bethke und Prof. Dr. Schrage gratulieren Herrn Obenauer zu seinem gelungenen Vortrag und zur Leitung der Podiumsdiskussion.Das VDBS-Team

VDBS-Beratungsstand beim Tag der Sehbehinderten in Essen am 6. Juni 2009

Unsere Aufgabe war dort Blinde und Sehbehinderte und deren Angehörige über die neuen Vorsorgemöglichkeiten zu informieren und zu beraten.

Gespräch mit einer Interessentin an unserem Stand in EssenGespräch mit einer Interessentin an unserem Stand in EssenHerr Obenauer beim Mitarbeitergespräch

VDBS-Informationstage vom 13. bis 15. Mai bei der SightCity 2009 in Frankfurt

Dort hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über die neuen Vorsorgeprodukte und über die Vorteile der Rahmenverträge mit den Selbsthilfeorganisationen DVBS, BFS und Pro Retina genauer zu informieren.

Wie alt werden Sie? Was kostet Ihre Pflege im Alter? Diese und andere Fragen zur Altersvorsorge waren Thema beim VDBS-Stand in Frankfurt.Gespräch mit Interessenten bei der SightCity-Ausstellung in FrankfurtDas VDBS-Team mit Interessenten an unserem Stand in FrankfurtDas VDBS-Team in Frankfurt

Bad Kissinger Gesundheitstage 2009

Vom 24. April bis 26. April 2009 fanden die Gesundheitstage in Bad Kissingen statt.
Der VDBS hatte sich dort als Schwerpunkt zum Ziel gesetzt, über die Besonderheiten der Vorsorge im Alter für das Alter zu informieren. Zur Eröffnung hielt der Geschäftsführer vom VDBS Herr Obenauer in der Reha-Klinik Am Kurpark dazu einen Vortrag.

Funken sprühten an den nächsten beiden Tagen, an denen die Messebesucher mit Mitarbeitern des Teams um die Wette einen Nagel in einen Holzklotz schlagen konnten.

Herr Obenauer beim Hammerspiel in Bad KissingenHerr Stearn als Schiedsrichter beim WettkampfMitarbeiter des VDBS bei der Verlosung

EDV-Ausstellung 2008 bei der Blindenstudienanstalt in Marburg

Der VDBS gab am 14. November 2008 bei der Ausstellung den Schülern, Eltern und Lehrern der Blista die Möglichkeit, sich über die besonderen Vorsorgemöglichkeiten für blinde und sehbehinderte Schüler zu informieren.

Unser Stand bei der Blindenstudienanstalt in MarburgUnser Stand bei der Blindenstudienanstalt in Marburg

VDBS-Informationstage vom 7. bis 9. Mai 2008 bei der SightCity 2008 in Frankfurt

Der VDBS lud zur Pressekonferenz am 8. Mai 2008. Thema: Auswirkungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) auf privatrechtliche Versicherungsverträge für blinde und sehbehinderte Menschen.

Preisauslosung für das Wellness-Wochenende (SightCity 2008)

VDBS-Beratungsteam beim Low Vision Kongress 2007 in Würzburg

Der VDBS stellte dort mit seinen Mitarbeitern die besonderen Leistungen bei der Vorsorgeberatung für blinde und sehbehinderte Menschen vor, speziell der barrierefreie Zugang zu den Vorsorge-Informationen. Das heißt, Angebote per DAISY– oder Audio-CD, Braille-Druck oder Schwarz-Großdruck.

Herr Obenauer spricht mit dem Bayerischen Rundfunk beim Low Vision Kongress 2007 in WürzburgLow Vision Kongress 2007 in WürzburgHerr Obenauer spricht mit Herrn Dr. Rainald von Gizycki, Ehrenpräsident der PRO RETINA Deutschland e.V.Herr Obenauer spricht mit Herrn Gerhard Kouba, Vorsitzender vom Bund zur Förderung Sehbehinderter e.V.

Funktionsleiste

Abschluss

Haben Sie noch Fragen ?
Rufen Sie uns an unter (0228) 24 01 05 60 oder nutzen Sie unser Kontaktformular .